Ribnitzer Sportverein 1919 e. V.
Wir bewegen unsere Stadt

Seniorengymnastik Männer 

Gruppen- u. Übungsleiter:

Norbert Sommerfeldt

Gruppenkassierer:

Wolfgang Reinhardt 

Vorstandsmitglieder:

Hans von Seck, Renatus Wohlschlegel, Werner Henning

Trainingsort:

Sporthalle am Mühlenberg

Trainingszeit:

Montag, 16:00 - 18:00 Uhr


Die Männer-Seniorengymnastikgruppe wurde im Februar 2007 gegründet. 

Der Übungsleiter ist von Anfang an Norbert Sommerfeldt. 
Zur Gruppe gehören zurzeit 34 Senioren im Alter von 52 - 85 Jahren.
Unser Training findet jeden Montag von 16:00 - 18:00 Uhr in der neuen Mühlenberghalle in Ribnitz statt. 
Für unsere Gruppe gibt es leider nur einen Übungsleiter. Deshalb gibt es für evtl. Neuzugänge eine Warteliste. 

Zu Beginn unseres Trainings führt unser Übungsleiter mit allen Sportlern die wichtige Erwärmung durch. Dazu gehen alle im großen Kreis z. B. auf Zehenspitzen, auf der Hacke, im Storchengang, vor - und rückwärts, schnell und langsam, große und kleine Schritte, mit Arm-und Körperbewegungen. Hinterher folgen die wichtigen Dehnübungen. 

Jetzt kann das eigentliche Training losgehen.
Es beginnt mit Ballübungen. Dazu stehen sich 2 Sportler gegenüber und werfen sich den Ball in verschiedenen Wurfarten, die der Trainer vorgibt, zu. Danach folgen die Übungen mit dem Theraband und dem Gymnastikstab. Kurz darauf geht es auf die Matten und es folgen die Gymnastikübungen. Diese Übungen verlangen von den Sportlern ein Maß an Beweglichkeit. Bei uns aber gilt der Grundsatz, jeder macht alles mit, wie er es kann. Alles kann, nichts muss! 
Viele Übungen haben einen Namen bei uns. So machen wir den Sessel, Radfahren, Kanu, fliegenden Teppich, Maus, Pferd, Katze, Hund, Kobra usw. nur eine schöne Robbe sehen wir selten. In den letzten 20 Minuten gibt es bei uns die "Märchenstunde." So nennen wir die Entspannung auf der Matte. Der Übungsleiter liest die Übungen laut vor und alle anderen liegen entspannt auf der Matte. Es gab schon Sportler, die waren so entspannt, sodass alle anderen dieses auch gehört haben. 

Zwischen allen Übungsteilen gibt es die wichtigen Trinkpausen, natürlich nur mit alkoholfreien Getränken und vielen Gesprächen untereinander. 

Zum Gruppenleben gehören bei uns aber auch Arbeitseinsätze, Kegeln, Kanu-und Floßfahrten, Sommergrillfeste, Seniorensportfeste, Radtouren und zum Jahresausklang die gemütliche Weihnachts- und Jahresabschlussfeier.