Ribnitzer Sportverein 1919 e. V.
Wir bewegen unsere Stadt

Radwandern

Die Radwandergruppe wurde 1994 von Menschen gegründet, die Interesse am Radfahren als sportlichen Betätigung haben und damlt verbunden die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten kennen lernen möchten. Zur Zeit gehören 25 Mitglieder zur Radwandergruppe. Am Anfang jeden Jahres wird eln sogenannter Tourenplan erarbeitet, in dem die Ziele des Jahres festgelegt sind, die sich durchschnittlich im Umkreis von 30 km befinden. 

Wir beteiligen uns auch an gemelnnützigen Aktivitäten und sportlichen Höhepunkten, wie z. B Spendentouren und Sportfesten. 
Nicht nur Mitglieder können an unseren Touren teilnehmen. Wlr laden zu jeder Tour Einwohner und Urlauber unserer Stadt und der Region ein. Auch Treffen mit anderen Radwandergruppen gehört zu unserem Programm. 
Sollten Sie Interesse gefunden haben, würden wir uns freuen, Sie als Mitglled begrüßen zu dürfen.

Radwanderplan 2020 (PDF zum Download)


Einige Aktivitäten unser Abteilung Radwandern aus dem Jahre 2019

(Fotos und Texte: Rudolf Preuß)

Ein besonderes Ereignis 2019 war die Vorbereitung auf die 100-Jahrfeier des RSV 1919.

 

 


 


 





Anfang Januar starteten wir nach Dierhagen zum Tannenbaum-Verbrennen. Unterwegs eine kleine Verschnaufpause mit Resteverzehrung von der Weihnachtsfeier. (Foto unten links und Mitte)

05.04.19: Riesenwindbeutelessen in Graal-Müritz (Foto unten rechts)


18.05.19: Quer durchs Recknitztal, eine anspruchsvolle aber auch sehr schöne Radtour. Der Carlewitzer Berg ist nicht ohne, die meisten Radler, ohne E-Bike, mussten ihn zu Fuß bezwingen.(Foto unten links)

27.05.19: Auf der Suche nach den Apostelsteinen hatten die Räder und auch die Schuhe eine Komplettreinigung nötig. Im Neuendorfer Riff (Foto unten Mitte) konnten wir mit Kaffee und Kuchen eine schöne Pause einlegen.

22.06.19: Landes-Seniorenfestspiele in Ribnitz-Damgarten. Mit 35 Radwanderfreunden aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ging es erst zum Wasserrastplatz Daskow (Foto unten rechts), dann zum Stärken an der Radfahrerkirche Pantlitz, in Gruel durch einen herrlichen Waldweg entlang der Recknitz nach Marlow, zurück nach Ribnitz-Damgarten an der anderen Seite der Recknitz über Carlewitz und Freudenberg. Unsere Gäste waren begeistert vom schönen Recknitztal.


27.07.19: Bernsteinreiterhof in Hirschburg. Eine riesige Dimension beinhaltet dieser Reiterhof. Wer Lust hatte konnte seine Reitkünste unter Beweis stellen. Unsere Brigitte Ott (Foto unten links) war mit dabei und hat sich achtbar geschlagen. Auf der Rücktour gab es noch eine Überraschung - Zwischenhalt im Gartencafe Kampowski. 

24.08.19: Unser Ziel das Ostseebad Wustrow mit Verschnaufpause am Hafen Dierhagen (Foto unten Mitte), Abstecher am Strand von Wustrow, Besichtigung der schönen Kirche, und der Kirchturm musste natürlich erklommen werden. Als Entschädigung gab es eine eindrucksvolle Aussicht zur Ostsee und zum Bodden. Die Rücktour erfolgte mit dem Schiff. Der Kapitän informierte uns über viele Naturschönheiten unserer Heimat.

07.10.19: Ölmühle Langenhanshagen - Beim Rundgang (Foto unten rechts) durften wir das frisch gepresste Öl kosten. Als Highlight wurde ein neues Öl vorgestellt, das Drachenkopföl, ein heimisches Öl mit erstaunlich vielen wertvollen Omega-3-Fettsäuren, mehr als im Leinöl und doch nicht so empfindlich.


 Weitere Fotoimpressionen

11.11.18, 11:11 Uhr: Einläuten der fünften Jahreszeit mit Glühwein und leckeren frischen Pfannkuchen.









 



Radwanderung zum 14. Kürbisfest in Alt Gutendorf (PDF-Datei zum Download)